- Eine min. 8, das historische Zentrum von Salerno, eine echte Überraschung (weil es noch wenig bekannt ist), mit der wunderschönen romanischen Kathedrale von S Matteo, dem erstaunlichen Schloss Lombard Arechi und dem Museum der Alten Medizinschule von Salerno, dem ersten in Europa (ca. IX) mit einem angrenzenden botanischen Garten mit Heilpflanzen, jetzt Parco della Minerva. Von November bis Januar leuchtet ganz Salerno mit unendlich vielen "Künstlerlichtern", einer Show, die Sie nicht verpassen sollten (siehe Website der Gemeinde Salerno). 

- Um 15 Uhr die Amalfiküste, die göttliche Küste mit Amalfi, Ravello und Positano (sowohl mit dem Auto als auch mit dem Schiff erreichbar, ab Salerno oder auch mit privaten Booten (Motor und Segeln), davon Auf Wunsch organisieren wir die Charter (siehe folgenden Absatz c: Besondere Aktivitäten). 

- Eine min. 25, Pompeji und Herculaneum, die begrabenen römischen Städte c. 2.000 Jahre nach dem Ausbruch des Vesuvs: Nachdem Sie die archäologischen Stätten besucht haben, können Sie mit dem Auto bis zur Hälfte des Vulkans fahren und dann zu Fuß in min. 45 erreichen Sie den Rand des Kraters, ein aufregendes Schauspiel. 

- Eine min. 35, Neapel, die Hauptstadt von Südeuropa für etwa zwei Jahrhunderte, eine außergewöhnlich schöne Stadt, reich an Geschichte und Kunst, mit den Inseln Capri, Ischia und Procida, die den Golf krönen. 

- Eine min. 45, Paestum, mit seinen griechischen Tempeln, zu den eindrucksvollsten in Süditalien und seinem Museum mit schönen Grabvasen und Fresken.

Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert